Gemeinderat

Lela Gautschi Siegrist

Ressort Gesellschaft und Soziales

dene wos guet geit
giengs besser
giengs dene besser
wos weniger guet geit

Mani Matter

Nach acht Jahren Erfahrung im Gemeinderat (Umwelt & Entwicklung, Soziales &Gesundheit), sehe ich meine Aufgabe in meiner dritten Legislatur weiterhin darin, mich für gute Rahmenbedingungen und Strukturen einzusetzen, welche es ermöglichen, Herausforderungen rechtzeitig zu erkennen und anzugehen, um unsere Gemeinde gesund und vielfältig in die Zukunft zu entwickeln. Die Mitsprache und der Einbezug der Bevölkerung, eine konstruktive und sachorientierte Zusammenarbeit im Rat sowie die bewährte regionale Kooperation mit unseren Nachbargemeinden sind mir dabei wichtig.

Als Vize-Gemeindepräsidentin möchte ich mit gutem Überblick und vernetztem Denken im Austausch mit dem Präsidenten, dem Rat und der Verwaltung, das gesamte Wohl der Gemeinde im Blick halten und dafür Sorge tragen, dass die departementsübergreifende Zusammenarbeit im Rat als Grundlage unserer Kommunalpolitik berücksichtigt und gelebt wird und so zu einer nachhaltigen und gesunden Entwicklung unserer Gemeinde beiträgt, welche Diversität in allen Bereichen ermöglichen soll.

Jonas Ammann

Ressort Umwelt und Entwicklung

Wesentliche Faktoren, die die Lebensqualität in der Gemeinde Meikirch auszeichnen, sind: Die Nähe zur Natur, der atemberaubende Ausblick auf die Alpen, das persönliche Dorfleben und die Nähe zur Hauptstadtregion Bern. Eine ausgebaute Infrastruktur, förderorientierte Schulen sowie Freiräume für alle Generationen sollen die Attraktivität der Gemeinde Meikirch umrahmen.
Als Gemeinderat setze ich mich dafür ein, dass dem Wert der Natur und der Grünflächen vermehrt Rechnung getragen wird, dass sichere Verkehrswege für alle Verkehrsteilnehmende geschaffen werden, dass bezahlbarer Wohnraum ohne übermässigen Landverschleiss entsteht und Meikrich weiterhin eine Kultur des miteinander statt gegeneinander pflegt. Zudem sind erneuerbaren Energien, die Förderung der Biodiversität und eine vorausschauende Raumplanung ein Muss für eine Gemeinde mit Modellcharakter. Stillstand bedeutet Rückschritt, weshalb für den angestrebten Modellcharakter, zwingend eine proaktive Weiterentwicklung von Nöten ist.

Karin Fisli

Ressort Bildung, Kultur und Sport

Im Gemeinderat möchte ich mich dafür einsetzen, dass unsere Gemeinde endlich einen Treffpunkt für Jung und Alt mitten im Dorf gestaltet und Verkehrssicherheit grossgeschrieben wird. Stark mache ich mich dafür, dass attraktive, familienergänzende und vorschulische Angebote erhalten und ausgebaut werden. Ich engagiere mich für bezahlbare Wohnungen und gezielte Förderung von erneuerbarer Energie und Biodiversität. Mir ist es wichtig, dass alle Dorfteile gleichwertig behandelt werden und unsere Schulstandorte gesichert sind. Ich setze mich dafür ein, dass alle Menschen in Meikirch willkommen sind und somit Vielfalt und Toleranz gelebt werden können.