News

Frohe Festtage!

Aus dem Präsidium

Ein Sonnenstrahl reicht hin, um viel Dunkel zu erhellen.

(Franz von Assisi)

Das letzte Jahr war für uns alle kein leichtes Jahr. Es war geprägt von Einschränkungen und Ungewissheiten. Trotzdem gab es auch im Jahr 2020 verschiedene Sonnenstrahlen. Wir wollen uns an diese wärmenden und hellen Zeichen erinnern.

Das absolute Highlight war für die SP Meikirch die Gemeinderatswahl im Herbst. Wir waren so gut aufgestellt wie nie zuvor. Nun sind wir die stärkste Partei der Gemeinde und haben drei Sitze im Gemeinderat gewonnen. Das stimmt uns zuversichtlich für das was kommen mag.

Euch allen, wünschen wir eine Adventszeit mit Lichterglanz, schöne und friedliche Festtage im Kreis eurer Liebsten und einen gutes, glückliches 2021.

Wir hoffen, dass das neue Jahr ganz viele Sonnenstrahlen für euch bereithält, so dass ihr euer Gesicht der Sonne zuwenden könnt und die Wärme geniessen könnt.

Passt auf euch auf!

Eure SP Meikirch

Gemeinderatswahlen 2020

Aus dem Präsidium

Die SP Meikirch freut sich über den ausserordentlichen Erfolg bei den Gemeinderatswahlen 2020. Nach einem äusserst engagierten Wahlkampf ist es gelungen, trotz grosser Konkurrenz der anderen Parteien, einen dritten Sitz im Gemeinderat und dazu neu das Vizepräsidium zu gewinnen. Lela Gautschi Siegrist wurde mit dem Glanzresultat von 795 Stimmen als Gemeinderätin bestätigt und gleichzeitig zur Vizepräsidentin des Gemeinderates gewählt. Dank einem hervorragend ausgewiesenen Viererticket konnte zum bisherigen zweiten Sitz ein dritter dazugewonnen werden. Gewählt wurden Jonas Ammann mit 677 und Karin Fisli mit 575 Stimmen. Die SP Meikirch hat im Wahlkampf das Gewicht bewusst auf Themen gelegt, welche offensichtlich für die Wählerschaft in unserer Gemeinde hohe Aktualität haben. Die Gewählten der SP werden sich in der neuen Legislatur besonders für folgende Geschäfte mit Nachdruck einsetzen:

  • Rasche Umsetzung des von ihr initiierten und vom Gemeinderat bereits genehmigten Konzepts für sichere Verkehrs- und Schulwege
  • Genehmigung der Teilortsplanungsrevision mit dem Ziel der Siedlungsentwicklung nach innen und der Schaffung von mehr bezahlbarem Wohnraum in der Gemeinde
  • Konsequente Umsetzung der im Landschaftsrichtplan vorgesehenen Massnahmen zur Verbesserung der Biodiversität
  • Sicherstellung der nötigen Strukturen und baulichen Voraussetzungen für eine hohe Bildungsqualität an den Schulen Meikirch
  • Realisierung von mehr Begegnungsorten und -möglichkeiten sowie Ausbau der sozialen Netzwerke zur Unterstützung und Integration aller Altersstufen
  • Stärkung der Zusammenarbeit mit den Nachbargemeinden
  • Förderung der ressourcenschonenden Energienutzung, insbesondere bei den gemeindeeigenen Liegenschaften
  • Umsetzung der Massnahmen des Konzepts für eine Politik der frühen Kindheit

Dank dem Gewinn des Vizepräsidiums durch die SP entspricht die Teilhabe an Mitsprache und Verantwortung endlich auch den politischen Kräfteverhältnissen. Die SP Meikirch freut sich auf eine lebhafte und spannende Legislatur. Sie ist überzeugt, dass ihre Mitglieder im neu zusammengesetzten Gemeinderat dank konstruktiven Debatten und guter Zusammenarbeit viel bewirken und zu einer gesunden und vielfältigen Entwicklung der Gemeinde beitragen werden.

Sämtliche detaillierten Wahresultate FINDEN SIE HIER.

Die SP Meikirch dankt allen Bürgerinnen und Bürgern für ihre Interstützung.

Co-Präsidium SP Meikirch
Karin Fisli und Jonas Ammann


Die Sozialdemokratische Partei Meikirch hat an ihrer Sektionsversammlung die Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatswahlen Meikirch 2020 und die Kandidatin für das Vize-Gemeindepräsidium nominiert. Die folgenden SP-Mitglieder wurden einstimmig zur Wahl am 8. November 2020 vorgeschlagen:

  • Gautschi Siegrist Lela, 1977, Meikirch, Projektleiterin und Lehrbeauftragte, (bisher), sowie neu als Vize-Gemeindepräsidentin
  • Ammann Jonas, 1995, Meikirch, Angehender Jurist, Juristischer Mitarbeiter bei der Sicherheitsdirektion des Kantons Bern, (neu)
  • Fisli Karin, 1982, Grächwil / Meikirch, Primarlehrerin, Grossrätin, (neu)   
  • Zbinden Noah, 2001, Aetzikofen / Meikirch, Young Insurance Professional, (neu) 

Nachhaltigkeitsgruppe Meikirch

Aus dem Präsidium, Medienmitteilung

Die SP Meikirch hat beschlossen eine NACHHALTIGKEITSGRUPPE MEIKIRCH ins Leben zu rufen. 

Nachdem die Energiekommission in Meikirch aufgelöst wurde, ist es uns ein Anliegen, dass Themen aus verschiedenen Energie-, Mobilität-, Umwelt-, Biodiversität-  und anderen Bereichen in Meikirch zielgerichtet und nachhaltig behandelt und gefördert werden. - Es soll eine politisch unabhängige Arbeitsgruppe gebildet werden, wo Fachleute sowie Interessierte mitwirken. Bitte nehmt unverbindlich Kontakt auf und meldet euch (siehe Aufruf). 

Näheres entnehmen Sie bitte untenstehendem Aufruf aus der Mechiuche Zytig Nr. 03 vom 5. Juni 2020:

NACHHALTIGKEITSGRUPPE MEIKIRCH

WARUM? Umweltbewusstsein in verschiedenen Bereichen der „Gemeinde Meikirch mit Modellcharakter“ in der Öffentlichkeit und im Privaten beantragen - beraten - fördern - informieren - umsetzen - usw.

WIE? Gründen einer politisch neutralen, gemischten, freiwilligen und unabhängigen „NACHHALTIGKEITSGRUPPE MEIKIRCH“  mit Anlässen - Beratung - Gedankenaustausch - Informationen - Publikationen

WAS? Mögliche Bereiche:

  • Energieproduktion und -verbrauch
  • Biodiversität und Landschaftsschutz  
  • Kreislaufwirtschaft (Recycling, Konsumverhalten, etc.)
  • Mobilität in verschiedenen Formen
  • Wohnen im und ums Haus zu allen Jahreszeiten
  • und weitere sowie selbsteingebrachte Vorschläge

WER? Mitmachen/Teilnehmen können alle Frauen, Männer und Jugendliche: Anwender*innen – Betroffene - Fachkundige - Interessierte – Nutzer*innen – Produzenten*innen - Verbraucher*innen - Vereine - … und Andere

WANN? Im August 2020 (sofern möglich)     

Kontakt! Fragen und Anmeldungen zur Gründung und Mitmachen in der NACHHALTIGKEITSGRUPPE MEIKIRCH an  
René Borel, Brünnmatt 2, 3045 Meikirch, Tel 031 829 10 58, remaborel(at)bluewin.ch